Abschminken mit selbstgemachtem Reinigungsöl

Schon vor einigen Jahren bin ich auf das Thema Ölreinigung gestoßen. Für mich war sie ein Gamechanger. Seit knapp 2 Jahren mach ich mir jetzt nun schon mein Reinigungsöl selbst. Die Vorteile für mich sind, dass ich alle Zutaten, ohne Plastikverpackung in der Apotheke bekomme. OK außer die Decke von den Glasfläschchen, aber die probier ich auch wiederzuverwenden 🙂

Für das Öl braucht ihr:

  • 85ml Mandelöl
  • 15ml Polysorbat 80 (Emulgator)
  • ein paar Tropfen Vitamin E Öl (das wirkt dem ranzigeren entgegen)

Das Mandelöl und auch das Vitamin E Öl kann man sich in der Apotheke direkt abfüllen lassen. Das Polysorbat 80 musste ich bis jetzt immer bestellen lassen. Daher hab ich beim letzten Mal einfach gleich 100ml gekauft, das hält sich bisher ganz gut 🙂

Mandelöl ist eher teurer, ihr könnt natürlich auch ein anderes Öl eurer Wahl nehmen, dabei solltet ihr aber darauf achten, dass es BIO Qualität hat und die Menge des Emulgators müsst ihr dann auch eventuell anpassen 🙂

Die Zutaten einfach mit einander vermischen. Dann das Öl auf die trockene Haut auftragen, sanft einmassieren und dann einfach mit Wasser abspülen. Durch den enthaltenen Emulgator funktioniert das ganz wunderbar. Für die Augen verwende ich Abschminkpads, die meine Schwester mir mal genäht hat 🙂

Die 100 ml haben mir jetzt tatsächlich knapp 8 Monate gehalten.

Für mich hat das echt so einiges verwendet, da ich keinen Make-up Entferner, noch Waschgel oder ähnliches, noch Einweg Watteaus brauche 🙂 Und meine Haut ist auch zufrieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s